Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von PayNowEatLater Gutscheinen

(Stand: Februar 2022)

1. Vertragsgegenstand; Vertragspartner

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für den Verkauf von Gastronomie-Gutscheinen („Gutscheine“) durch die PayNowEatLater GmbH („PayNowEatLater“). Sie haben die Wahl zwischen folgenden Gutscheinen:

  • PayNowEatLater-Genussgutschein, den Sie direkt bei einem unserer Akzeptanzpartner einlösen können („Genuss-Gutschein“). Näheres zur Ausgestaltung des Genuss-Gutscheins finden Sie unter Ziffer 3 der AGB.
  • PayNowEatLater-Geschenkgutschein, der bei PayNowEatLater gegen einen der vielen Restaurant-Gutscheine unserer Gutscheinpartner eingelöst werden kann („Geschenk-Gutschein“). Näheres zur Ausgestaltung des Geschenk-Gutscheins finden Sie unter Ziffer 4 der AGB.
  • Restaurant-Gutscheine unserer Gutscheinpartner („Restaurant-Gutschein“). Näheres zur Ausgestaltung der Restaurant-Gutscheine finden Sie unter Ziffer 5 der AGB.

1.2. Ihr Kaufvertrag kommt mit PayNowEatLater GmbH, Schulterblatt 58, 20357 Hamburg, E-Mail: info@paynoweatlater.de, Internet: www.paynoweatlater.de zustande.

2. Vertragsschluss

2.1. Der Vertrag kommt zustande, wenn PayNowEatLater das in Ihrer Bestellung liegende Angebot annimmt. Die Darstellung der Gutscheine auf der Webseite von PayNowEatLater, stellt kein rechtlich bindendes Angebot von PayNowEatLater dar. Alle Ihre Eingaben werden vor der verbindlichen Bestellung in einer Bestellübersicht angezeigt und können dort von Ihnen korrigiert werden. Erst durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Gutscheine ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung folgt unmittelbar per E-Mail. Die Bestätigung enthält zugleich die Annahme des Vertrags.

2.2. PayNowEatLater speichert für Sie nicht den Vertragstext, sendet Ihnen aber die Bestelldaten und die AGB als PDF per E-Mail zu. Die AGB können auch auf der PayNowEatLater Webseite eingesehen, ausgedruckt und gespeichert werden.

2.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

3. Der PayNowEatLater Genuss-Gutschein

3.1. Genuss-Gutscheine werden von PayNowEatLater ausgegeben und verkörpern das Recht, bei den teilnehmenden Akzeptanzpartnern zubereitete Speisen und Getränke im Wert des Nennbetrags zu beziehen. Der Bezug von anderen Waren als zubereitete Speisen und Getränke mit Hilfe des Gutscheins ist nicht zulässig.

3.2. Sie können den Gutschein direkt bei den teilnehmenden Akzeptanzpartnern einlösen. Der Kreis der teilnehmenden Akzeptanzpartner kann sich ändern. Die teilnehmenden Akzeptanzpartner sind unter www.paynoweatlater.de/akzeptanzpartner einsehbar.

3.3. Genuss-Gutscheine können von Ihnen dergestalt individualisiert werden, dass ein bestimmter Akzeptanzpartner namentlich auf dem Genuss-Gutschein benannt wird. Hierbei handelt es sich um eine Empfehlung, ohne dass der Kreis der Akzeptanzpartner beschränkt wird.

3.4. Die Genuss-Gutscheine sind drei Jahre gültig ab dem Ende des Jahres, in dem sie gekauft wurden.

3.5. Eine Rückzahlung des Gutscheinnennbetrags in Geld ist ausgeschlossen.

4. Der PayNowEatLater Geschenk-Gutschein

4.1. Der Geschenk-Gutschein wird von PayNowEatLater herausgegeben. Der Geschenk-Gutschein berechtigt den Inhaber des Geschenk-Gutscheins, seinen Geschenk-Gutschein im Webshop von PayNowEatLater ausschließlich gegen Restaurant-Gutscheine aus dem Sortiment von PayNowEatLater einzutauschen.

4.2. Die Geschenk-Gutscheine sind drei Jahre gültig ab dem Ende des Jahres, in dem sie gekauft wurden.

4.3. Eine Rückzahlung des Gutscheinnennbetrags in Geld ist ausgeschlossen.

5. Restaurant-Gutscheine

5.1. Restaurant-Gutscheine unserer Gutscheinpartner verkörpern ein von dem jeweiligen Gutscheinpartner eingeräumtes Recht zum Bezug von zubereiteten Speisen und Getränken beim Gutscheinpartner und/oder dessen Akzeptanzpartner. Das bedeutet, dass Sie den Restaurant-Gutschein nicht bei PayNowEatLater einlösen können.

5.2. Ein Eintausch dieser Restaurant-Gutscheine beim Gutscheinpartner und/oder dessen Akzeptanzpartner gegen Geld ist nicht möglich.

5.3. In Bezug auf das durch den Restaurant-Gutschein verkörperte Recht gelten im Übrigen die Gutscheinbedingungen des jeweiligen Gutscheinpartners (einschließlich etwaiger Ausschlussfristen für die Einlösung des Restaurant-Gutscheins).

6. Liefermodalitäten

6.1. Gutscheine werden je nach Bestellung in haptischer Form oder in elektronischer Form per E-Mail geliefert.

6.2. Die Lieferung von haptischen Gutscheinen ist ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands möglich. Zudem ist eine Lieferung an eine Postfachadresse oder Packstation ausgeschlossen. Die Lieferfrist beträgt bei haptischen Gutscheinen bis zu fünf Werktage ab Vertragsschluss. Werktage sind alle Wochentage mit Ausnahme von Samstag, Sonntag und gesetzlichen Feiertagen in Hamburg.

6.3. Die Lieferung erfolgt innerhalb eines Werktags ab Bestellung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

7. Zahlungsbedingungen

7.1. Alle Preise sind Gesamtpreise und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Versandkosten werden gesondert angegeben.

7.2. Sie können den Kaufpreis mit folgenden Zahlungsmethoden bezahlen: Kreditkarten der Kreditkartenorganisationen VISA, Mastercard, American Express sowie Zahlungen per Paypal. Zur Absicherung des Bonitätsrisikos behält sich PayNowEatLater vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

7.3. Restaurant-Gutscheine können anstelle der Zahlung des Kaufpreises auch mittels der Einlösung eines Geschenk-Gutscheins erworben werden.

7.4. Die Zahlung ist mit Vertragsschluss fällig.

8. Datenschutz

Soweit PayNowEatLater personenbezogene Daten verarbeitet, gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie ist in der jeweils aktuellen Fassung unter https://www.paynoweatlater.de/datenschutz/ einsehbar.

9. Information über das Bestehen bzw. Nichtbestehen eines Widerrufsrechts

9.1. Sofern Sie Verbraucher sind und einen haptischen Gutschein erwerben, steht Ihnen nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (PayNowEatLater GmbH (Schulterblatt 58, 20357 Hamburg, E-Mail: info@paynoweatlater.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

9.2. Sofern Sie Verbraucher sind und einen elektronischen Gutschein erwerben, steht Ihnen nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen ein Widerrufsrecht zu

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (PayNowEatLater GmbH (Schulterblatt 58, 20357 Hamburg, E-Mail: info@paynoweatlater.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung
In den folgenden Fällen können Sie Ihre Vertragserklärung nicht widerrufen:
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn PayNowEatLater mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass PayNowEatLater mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

9.3. Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie folgendes Muster-Widerrufsformular verwenden:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

– An
PayNowEatLater GmbH
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
E-Mail: info@paynoweatlater.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):
– Bestellt am (*)/erhalten am (*):
– Name des/der Verbraucher(s):
– Anschrift des/der Verbraucher(s):
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

———————————————————————————————————————

(*) Unzutreffendes streichen.

10. Gewährleistung / Haftung / Reklamationen / Alternative Streitbeilegung

10.1. PayNowEatLater übernimmt im vollen Umfang die gesetzliche Gewährleistung und Haftung.

10.2. Bei Reklamationen oder allgemeinen Fragen zur Bestellung wenden Sie sich bitte an den PayNowEatLater Customer Support. Sie erreichen den Customer Support per E-Mail unter info@paynoweatlater.de oder über unser Kontakformular in den FAQ.

10.3. Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform eingerichtet, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

11.1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.2. Ist der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so gilt Hamburg für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB als Gerichtsstand.

Riesige Auswahl an Partner-Gastronomien X
Einlösbar bei über 1.800 Gastronomien deutschlandweit: Von Fine-Dining, trendigen Bars bis zum urigen Wirtshaus trifft unser Geschenkgutschein garantiert jeden Geschmack
Rückrufwunsch X

    Wählen Sie Ihr Wunsch-Termin für ein kurzes und unverbindliches Info-Gespräch (15min), in dem wir Sie gerne persönlich und individuell zu unserem Gutschein-Angebot beraten.